Korrosionsschutz ist eine Maßnahme zur Vermeidung von Schäden, die durch Korrosion an metallischen Bauteilen hervorgerufen werden können.

Eine absolute Korrosionsbeständigkeit kann nicht erreicht werden, deshalb zielen die ergriffenen Schutzmaßnahmen im Allgemeinen darauf, die Geschwindigkeit des korrosiven Angriffs so weit zu verringern, dass eine Schädigung des Bauteils während seiner Lebensdauer vermieden wird.

Je nach Werkstoff und Anwendung werden verschiedene Verfahren eingesetzt unter anderem Aufbau einer Konversionsschicht.

Typische Verfahren zur Aufbringung von Konversionsschichten sind die Phosphatierung auf Stahl, das Anbeizen auf verzinktem Stahl, die Chromatierung sowie die chromfreien Vorbehandlungsmethoden auf Aluminium.

Konversionsschichten stellen einen sehr guten Haftgrund für nachfolgende Beschichtungen dar und besitzen zudem antikorrosive Wirkungen.

Unsere Produkte: Prephos, Prechrom und Prepas – chromfreie Konversion von Aluminium nach Qualicoat und GSB Standards.