Eine Entfettung ist bei Werkstücken notwendig, um sie beschichten zu können. Sie müssen daher von produktionsbedingten fettigen Anhaftungen wie Fetten, Schmierölen oder Korrosionsschutzölen befreit werden.

Aus Umwelt- und Kostengründen werden heutzutage fast nur wässerige Lösungen eingesetzt. Sie sind jedoch nicht so universell einsetzbar wie organische Lösemittel und müssen daher auf den spezifischen Prozess abgestimmt werden.

Eine Entfettung ist im sauren bis in den alkalischen Bereich möglich, wobei die extremen Mittel durch annähernd neutrale Entfettungsmittel ersetzt werden sollen. Dazu ist allerdings eine höhere Konzentration an Netzmitteln und Tensiden nötig. Dieser Nachteil wird aber durch eine bessere Umweltverträglichkeit ausgeglichen, da die Abwasserreinigung problemloser und kostengünstig erfolgen kann.

Unter Bezeichnung Prelitin entwickeln wir für Metall- und Kunststoffoberflächen sowie beschichtete Flächen die Reinigungs- und Entfettungsmittel.